≡ der Anfang

Episoden

Sonne, Mond und Sterne.

Sie sollen werden, um zu scheiden. Sie sollen dienen. Sie sollen herrschen. Sie beherrschen den Tag. Sie beherrschen die Nacht. Am Himmel nichts zu sehen. Leere. Das Wasser bewegt sich nicht. Stille. Doch plötzlich ...


Fragen

1. Die Formulierung ?Und Gott sah, dass es gut war? begegnet uns bereits fünf Mal in der Geschichte. Warum wird diese Feststellung gemacht? Was hat es damit auf sich?

2. In der Geschichte ruft Gott durch sein Wort die Welt in die Existenz. Auf sein Wort werden Sachen geschaffen. Das bedeutet aber, dass auch auf sein Wort hin, Sachen aus ihrer Existenz heraus gerufen werden können. Wie geht es Dir bei der Vorstellung, dass Gott so mächtig und gewaltig ist?

wikiKommentar

zur Bibel

1. Mose 1, 14-24

14 Und Gott sprach: Es werden Lichter an der Feste des Himmels, die da scheiden Tag und Nacht und geben Zeichen, Zeiten, Tage und Jahre 15 und seien Lichter an der Feste des Himmels, daß sie scheinen auf Erden. Und es geschah also. 16 Und Gott machte zwei große Lichter: ein großes Licht, das den Tag regiere, und ein kleines Licht, das die Nacht regiere, dazu auch Sterne. 17 Und Gott setzte sie an die Feste des Himmels, daß sie schienen auf die Erde 18 und den Tag und die Nacht regierten und schieden Licht und Finsternis. Und Gott sah, daß es gut war. 19 Da ward aus Abend und Morgen der vierte Tag. 20 Und Gott sprach: Es errege sich das Wasser mit webenden und lebendigen Tieren, und Gevögel fliege auf Erden unter der Feste des Himmels. 21 Und Gott schuf große Walfische und allerlei Getier, daß da lebt und webt, davon das Wasser sich erregte, ein jegliches nach seiner Art, und allerlei gefiedertes Gevögel, ein jegliches nach seiner Art. Und Gott sah, daß es gut war. 22 Und Gott segnete sie und sprach: Seid fruchtbar und mehrt euch und erfüllt das Wasser im Meer; und das Gefieder mehre sich auf Erden. 23 Da ward aus Abend und Morgen der fünfte Tag. 24 Und Gott sprach: Die Erde bringe hervor lebendige Tiere, ein jegliches nach seiner Art: Vieh, Gewürm und Tiere auf Erden, ein jegliches nach seiner Art. Und es geschah also.

© Martin Luther

ichwillleben.eu ist ein Angebot der Stimme der Hoffnung » www.stimme-der-hoffnung.de

Bookmark and Share

Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap  |  Suche  |  Spenden  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  jquery  |  über ichwillleben