≡ aus meinem Leben

Tomaten unter sich.

t2dM | photocase.de

Sagt eine Strauchtomate stolz zur Gen-Tomate: "Ich stamme vom Samen in Freiheit lebender Strauchtomaten ab." Darauf die Gen-Tomate: "Der Same meiner Familie ist überall verbreitet." Die Erste entgegnet überlegen: "Mein Strauch war in Erde gepflanzt und Sonne, Regen und Wind ausgesetzt." Die Gen-Tomate erwidert mitleidvoll: "Es war sicherlich hart unter solchen Bedingungen aufzuwachsen. Sind keine seelischen Traumata zurückgeblieben? Also, ich hatte meine persönliche Suite in einem schicken Tomaten-Apartmenthaus, inklusive Klimaanlage und einer vollautomatisch auf mich abgestimmten Nährlösung. Ich musste mich um nichts kümmern." Die Strauchtomate zögert: "Es gab harte Zeiten. Die Frühjahrsstürme haben etliche Sträucher entwurzelt und während der Dürreperiode sind einige aus meiner Familie eingegangen. Das hat Spuren hinterlassen. Dafür habe ich eine eigene Geschichte, ein individuelles Aussehen und bin eine Persönlichkeit."

*lahja* | photocase.de

Die Gen-Tomate ist entsetzt: "Das muss furchtbar sein. Du hast keine makellos glatte Haut, bist nicht ganz rund und siehst nicht wie Tomaten in Hochglanz-Kochbüchern und in der Fernsehwerbung aus? Wie hältst du das bloß aus?" Die Strauchtomate: "Dafür schmecke ich besonders gut. Menschen mögen den Geschmack von Strauchtomaten. Geschmack entscheidet eben und nicht Aussehen." Die Gen-Tomate schüttelt den Kopf: "Wer die Freiheit nicht persönlich kennt, weiß weder um ihren Geschmack noch um dessen Wert."

Marcel | 29.04.07 | 18:07

ichwillleben.eu ist ein Angebot der Stimme der Hoffnung » www.stimme-der-hoffnung.de

Bookmark and Share

Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap  |  Suche  |  Spenden  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  jquery  |  über ichwillleben