≡ aus meinem Leben

Wo kann ich sein?

french_03 | photocase.de

Wer bin ich? Was fühle ich? Ich weiß es nicht mehr. Dumpf und taub ist alles geworden. Wie ein nicht endenden Traum.

Ich will aufwachen!

Aber der Traum lässt mich noch nicht gehen. Noch bin ich gefangen. Noch muss ich kämpfen. Noch will ich kämpfen. Doch die Kraft schwindet. Ich bin müde. Möchte aufgeben.

Ich kann mich nicht mehr spüren.

Zu groß ist der Schmerz. Zu tief die Wunden. IHR Verlassen hat mein Herz verstummen lassen. Wieso? Warum? Quälende Fragen. Wie kann ich SIE aus meinen Herzen gehen lassen, SIE verabschieden? Schon so viele Monate sind vergangen. Und immer noch fällt der Abschied so schwer, verbraucht so viel Kraft.

Doch ich will!

Herr, schenke mir Kraft! Lass mich wieder spüren! Gib mir wieder Mut! Bitte. Die ständig wiederkehrenden Gedanken zerfressen mich. Ausbrechen will ich. Wieder lieben und geliebt werden. Ich will mich nicht mehr ständig um mich selbst drehen müssen. Ich möchte mein Leben teilen dürfen. Ein neues zu Hause finden. Einen Ort, wo ich einfach sein kann.

Und das spüre ich: die Sehnsucht danach! Sie hat überlebt! Das gibt mir Mut, lässt mich hoffen. Danke.

teekay | 31.03.08 | 09:50

ichwillleben.eu ist ein Angebot der Stimme der Hoffnung » www.stimme-der-hoffnung.de

Bookmark and Share

Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap  |  Suche  |  Spenden  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  jquery  |  über ichwillleben